Beispiel Aufbauanleitung für ein Wasserbett

.

Sie sollten grundsätzlich ein Wasserbett unter 2 Personen aufbauen, und vorher prüfen ob Sie alles zur Hand haben. Ein häufiges Problem ist das befüllen mit warmen Wasser. Haben Sie einen Schlauch zum befüllen und geeignete Adapter zum Anschluss an den Warmwasseranschluss zur Hand?

.

Prüfen Sie zunächst die Vollständigkeit des gelieferten Wasserbettes, in dem Sie alle Einzelteile wie auf der Abbildung bereit legen. Am besten geschieht dies an dem Platz, wo Sie Ihr Wasserbett später aufstellen möchten. Beachten Sie bitte, dass die Sockelleisten ca. 30cm kürzer sind, als die Maße Ihres Bettes. Stecken Sie dann die Sockelleisten in die abgerundeten Sockelecken und verschrauben Sie diese, mit den gelieferten Schrauben.

Aufbau Wasserbett
.
Anhand des nun fertig verschraubten Rahmens, legen Sie nun den späteren Aufstellort Ihres neuen Bettes fest.

Beachten Sie bitte, dass mindestens 15cm Abstand zu Wänden bestehen muss. Ein verschieben nach dem Aufbau ist aufgrund des hohen Gewichtes nicht mehr möglich.

Aufbauanleitung Wasserbett
.
Setzen Sie nun (wenn nicht vormontiert geliefert) die Holzkreuze zusammen. Nun positionieren Sie diese innerhalb des Rahmens so, dass eine sinnvolle Gewichtsverteilung beachtet wird. 

Hierauf liegt später dass Gewicht der Wassermatratze und der Personen auf.

Wasserbetten Aufbau
.
Als nächstes legen Sie die Bodenplatte auf die Holzkreuze auf. Sorgen Sie unbedingt für eine mittig zentrierte Position. Am besten erreichen Sie dies, wenn Sie den Abstand der Aussenkante zur Sockelleiste an mehreren Messpunkten z.B. mit einem Lineal oder Zollstock nachmessen.

Die Bodenplatte muss nicht verschraubt werden, da sich diese durch die später befüllte Matratze nicht verschiebt.

Wasserbetten Anleitung
.
Nun wird die Auflage auf die Bodenplatte gelegt, und zwar so, dass der Reißverschluss sich am Fußende befindet. Legen Sie dann die Schaumstoffrahmen (Keile) in die Auflage, damit Sie die Form, wie in der Abbildung zu sehen ist, erreichen. Richten Sie die Teile des Schaumstoffrahmens gleichmäßig aus, prüfen Sie den gleichmäßigen Abstand zur Bodenplatte. 

Stimmt die Position des Wasserbettes noch?
Noch können Sie etwas korrigieren....

Wasserbett Anleitung
.
Sie haben die Heizung(en) gleich mitbestellt?
Diese sollten Sie nun wie auf der Abbildung positionieren, und dann die Kabel (Strom- und Temperaturregler) in die gewünschte Ecke. Die Heizung(en) müssen vollständig auf der Bodenplatte aufliegen. Schneiden Sie nun in die Auflage ein Loch, um die Kabel dort hindurch zu führen. Stecken Sie die Heizung jetzt noch nicht ein! Schrauben Sie nun die Schaumstoffrahmen an der Bodenplatte (durch die Auflage) fest, wenn Sie bis hierhin alles korrekt aufgebaut haben. (Abstände stimmen noch, und die Auflage liegt fest über den Schaumstoffrahmen?) Achten Sie darauf, dass
die Schrauben nicht herausstehen, etwa durch schiefes einschrauben!
kostenlose Anleitung zum aufbauen eines Wasserbettes
.
Legen Sie nun die Auffangwanne gleichmäßig aufliegend auf die Bodenplatte auf. Ziehen Sie die Kanten der Auffangwanne nach außen über den Rahmen (siehe Abbildung). Streifen Sie die Auffangwanne so glatt wie möglich, kleinere Falten sind normal und ganz glatt bekommen Sie diese auch nicht. Nun legen Sie die Wasser-Matratze oder Matratzen so auf, dass sich die Einfüllstutzen (Einfüllöffnungen) am Fussende befinden. Öffnen Sie dann den/die Verschlussstopfen, so das Luft in den Wasserkern hinein kann. Richten Sie dann den Kern so genau wie möglich aus, dass alle Ecken der Matratze in den Rahmenecken liegen. Haben Sie zwei Mattratzen, dann legen Sie nun den Trennkeil zwischen diese. download anleitung Wasserbett
.
Mittels eines Befüllsets mit den benötigten Adaptern, schließen Sie den Schlauch an einen Wasseranschluss an. Sie müssen die Matratze mit lau bzw. handwarmen (nicht heißem) Wasser befüllen. Meist ist der Anschluss an den Brausekopf der Dusche die ideale Möglichkeit. Befüllen Sie nun die Matratze(n) mit ca. 45-60 Litern lauwarmen Wasser. Prüfen Sie nochmals die korrekte Ausrichtung an den Ecken und die Position des Trennkeiles. Füllen Sie nun am besten direkt unter Beimengung von Firstfiller und Konditionierer die Matratze soweit auf, bis ca. zwei Finger breit unter die Höhe des Schaumstoffrahmens. Achten Sie zwischenzeitlich immer wieder die Härte der Matratze. Wasserkern befüllen
.
Ist die gewünschte Härte der Matratze erreicht, so beenden Sie den Füllvorgang Nun streichen Sie vorsichtig mit den Händen vom Kopfteil aus in Richtung Fußende die überflüssige Luft in Richtung Einfüllstutzen (Nachdem Sie den Schlauch entfernt haben). Um weitere Luft zu entfernen, empfehlen wir noch den Einsatz einer Entlüftungspumpe, welche Sie neben weiterem hilfreichen Zubehör bei jedem gutem Wasserbetthandel  erhalten. Legen Sie abschließend, noch das Top auf die Matratzen auf. Schalten Sie nun die Heizung ein und liegen Sie probe auf Ihrem neuen  Wasserbett, testen Sie aus wie für Sie die richtige Füllmenge des Wasserkerns ist. Wassermatratze ausrichten
.
© 2009 Wasserbett-Total.de
Hinweis: Die Nutzung in nicht geänderter Form, wie etwa entfernen oder ändern des Links ist erlaubt!    Free download: Aufbau Anleitung